IE 6: Während die Deutschen diskutieren
…

19.02.2009 Webwork 1 Kommentar


…lassen die norwegischen Webmaster grüne Boxen sprechen und an anderer Stelle wird zum IE Death March geblasen.

Vor fast genau einem Jahr schwappte mal wieder der Frust über den Internet Explorer 6 durch einige deutsche Blogs und entlud sich in einer kleinen Revolte. Auch wenn sich die meisten Webmaster darüber einig sind, dass man den IE 6 endlich los werden muss, wurde damals viel diskutiert. „Sollte man den Nutzer wirklich bevormunden?“, „Ist es nicht Aufgabe eines guten Webmasters, seine Seite möglichst kompatibel zu halten?“. Damals wie heute halte ich eine gezielte Aufklärungskampagne für eine sinnvolle Maßnahme.

Da es die aktuellen Aktionen gegen den IE 6 in den Heise-Newsticker geschafft haben, ist es vielleicht an der Zeit, auf den Zug auf zuspringen. Vielleicht schafft es das Thema ja aus der Webworker-Ecke heraus in eine allgemeinere Wahrnehmung? (Sicherheit und Datenschutz sind Stichworte, die in diesem Zusammenhang die Aufmerksamkeit erhöhen könnten.) Andererseits sollte man das vielleicht lieber nochmal ausführlich diskutieren…

Kommentare

» Dirk Klar am 21. Februar 2009

Wo Du Recht hast, hast Du Recht…
…deswegen habe ich mich ebenso dieser Kampagne angeschlossen und eine Warnung in meine Startseite eingebaut.

Dein Kommentar

Zum Seitenanfang